Sie sind hier: Pfarrei » Aktuelles

Meldungsarchiv März 2013

Osterjubel in Liebfrauen

17.03.2013

Im Anschluss an die Osternachtsfeier in der Liebfrauenkirche wollen wir auch dieses Jahr wieder den Osterjubel feiern. Zum geselligen Beisammensein bei Ostereiern, Hefezopf und Getränken... weiterlesen

Starthilfe zum Schulbeginn

15.03.2013

Am Sonntag, den 10. März 2013 um 9:30 Uhr im Gemeindegottesdienst von St. Aureus und Justina gab Sandra Anker, Caritas-Beauftragte der Pfarrei St. Ursula, den Startschuss für die diesjährige Aktion. Die Katholische Pfarrei St. Ursula Oberursel / Steinbach unterstützt damit bereits zum fünften Mal... weiterlesen

Wer glaubt noch an die Auferstehung?-Frankfurter Stadtdekan und SZ-Redakteur im Gespräch

10.03.2013

Mit einer vierteiligen Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Wer´s glaubt, wird selig!“ bereitet sich die katholische Kirche im Hochtaunus auf das Kreuzfest vor, das vom 13. bis 15. September in Königstein gefeiert wird. Passend zum Osterfest steht die zweite Folge am Mittwoch, 20. März, unter dem... weiterlesen

Bezirks-Info März 2013

04.03.2013

Dieser monatlich veröffentlichte Newsletter bietet die Möglichkeit sich einen Überblick über interessante Angebote im Bezirk Hochtaunus zu verschaffen. Nachrichte und Informationen,... weiterlesen

Bücherei zeigt Frühjahrsausstellung

04.03.2013

Als Beitrag zur Erstkommunionvorbereitung in unserer Gemeinde präsentiert die Katholische öffentliche Bücherei St. Crutzen am Samstag, 9. März von 17 – 19 Uhr, am Sonntag, 10. März von 10 – 13 Uhr, am Samstag, 16. März von 17 – 19 Uhr und am Sonntag, 17. März von 10 – 14 Uhr eine Medienauswahl mit... weiterlesen

Fastenpredigten zum "Jahr des Glaubens" in Liebfrauen

01.03.2013

Am Sonntag, dem 24. Februar 2013 um 18.00 Uhr begann in der Liebfrauenkirche in Oberursel die Fastenpredigtreihe "Mensch und Glaube - neue Wege". Zum Beginn der diesjährigen Reihe von Fastenpredigten, die sich anlässlich des „Jahr des Glaubens“ mit besonderen Zugangswegen zum Glauben beschäftigt, ... weiterlesen