Sie sind hier: Pfarrei » Aktuelles

Wort-Gottes-Feiern in der Sommerzeit

Zurück zur Übersicht

In der diesjährigen Sommerzeit wird es an Sonntagen Wort-Gottes-Feiern im pastoralen Raum Oberusel-Zentrum geben. Ablauf und Sinn wurden am Wochenende 16./17. Juni in allen Kirchen erläutert und entsprechende Einlageblätter für "Das Gotteslob" - welche die deutsche Bischofskonferenz dafür gestaltet hat - verteilt. Unsere Gottesdienstbeauftragten haben zusätzlich einige Informationen zusammen gestellt, die auf Flyern zum Mitnehmen bereit liegen. Wir wünschen den ehrenamtlich beauftragten Frauen und Männern Gottes reichen Segen für ihren Dienst an der Gemeinde und an seinem Wort.

Hier einige Auszüge aus dem Flyer:

„Nachdem das gottesdienstliche Leben der Katholischen Kirche Jahrhunderte lang auf die Eucharistie konzentriert war…, hat man nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil auch andere Gottesdienstformen als wichtige Bestandteile des gottesdienstlichen Lebens der Gemeinden wiederentdeckt und gefördert ... Ihre Hauptbestandteile sind die Verkündigung des Wortes Gottes und das darauf antwortende Gebet.
Das Leben der Christen gründet in der Begegnung mit Gott und empfängt daraus seine Kraft und Lebendigkeit …

Die vom Konzil geförderten selbständigen Wortgottesdienste ermöglichen es im Vergleich zur Eucharistiefeiern viel stärker, Gott in seinem Wort zu begegnen. Intensiver und kreativer als in der Messfeier kann den Schriftlesungen, ihrer Vertiefung und Auslegung Raum gegeben werden ...

Wo aufgrund einer besonderen Situation keine Eucharistie gefeiert werden kann…, kann anstelle der Sonntagsmesse ausnahmsweise eine Wort-Gottes-Feier treten. Sie ermöglicht die sonntägliche Versammlung der Gemeinde zu Schriftlesung und Gebet. Wort-Gottes-Feiern werden von Diakonen oder geschulten und vom Bischof beauftragten Laien geleitet. In der Regel findet keine Kommunionspendung statt, um die Verwechslung mit der Eucharistiefeier zu vermeiden und um die Wichtigkeit und Bedeutung der Wortes Gottes zu unterstreichen.“