Sie sind hier: Pfarrei » Aktuelles

Nächste Ausgabe unseres Pfarrbriefs "mittendrin" im September

Zurück zur Übersicht

Mitte September soll die nächste Ausgabe unseres Pfarrbriefs „mittendrin“ erscheinen. Ich würde mich freuen, wenn Sie uns wieder mit Berichten von Veranstaltungen, Terminankündigungen und anderem mehr versorgen könnten, damit „mittendrin“ wieder ein lebendiges und buntes Bild der Katholischen Kirche in Oberursel und Steinbach vermittelt.

Gerne nehmen wir Berichte über die verschiedensten Anlässe auf, die zwischen dem 01.03.2012 und dem 31.07.2012 stattgefunden haben. Sicherlich ist in dieser Zeit wieder viel Berichtenswertes in den Gemeinden passiert. Außerdem veröffentlichen wir gerne Ihre Termine und Ankündigungen für Veranstaltungen vom 16.09.2012 bis zum 15.12.2012. Da die Termine über unser gemeinsames Kalenderwesen „PFIFFIG“ erfasst werden, bitte ich Sie, soweit noch nicht geschehen, Ihre Veranstaltungstermine in Ihrem Gemeindebüro zum Eintragen in den zentralen Kalender abzugeben.

„mittendrin“ verfügt über vier verschiedene Kategorien:

- In einem ersten Teil finden Berichte von Veranstaltungen und Hinweise, die die Gesamtheit der neuen Pfarrei St. Ursula betreffen, ihren Platz. Hier ist alles gemeint, was nicht nur für eine Gemeinde spezifisch war, sondern für alle von Interesse sein kann.

- Der zweite Teil soll in kurzen Artikeln über Aktionen, besondere Gottesdienste und Veranstaltungen im oben genannten Zeitraum berichten, die nur in einer Gemeinde stattgefunden haben (z.B. ein Konzert, ein Pfarrfest etc.). Wie Sie wissen, „liegt in der Kürze die Würze“. Wir bitten Sie daher herzlich, Ihre Artikel nicht länger als maximal 12 Zeilen eines normalen Worddokumentes werden zu lassen (DIN A 4 Seite, Standartschriftart in Schriftgröße 12). Wir sind fest davon überzeugt, dass viele kurze und knackige Artikel das Lesevergnügen bei den Empfängerinnen und Empfängern steigern werden.

- In einem dritten Teil sollen sich Ankündigungen zu Veranstaltungen, Gottesdiensten und besonderen Anlässen für den Zeitraum vom 16.09.2012 bis zum 15.12.2012 finden. Wenn Sie eine in diesem Zeitraum liegende Veranstaltung bewerben wollen, dann senden Sie uns einen maximal 5 Zeilen langen Ankündigungstext eines normalen Worddokuments. Dieser Text sollte neben einer werbenden Einladung auf jeden Fall Datum, Uhrzeit und Ort der Veranstaltung beinhalten.

- Ein vierter und letzter Teil wird ein Kalendarium aller Termine im genannten Zeitraum vom 16.09.2012 bis 15.12.2012 bringen. Bitte stellen Sie daher sicher, dass Ihre Termine für Veranstaltungen in diesem Zeitraum bis zum Redaktionsschluss in Ihrem jeweiligen Gemeindebüro vorliegen und in das gemeinsame Terminverwaltungsprogramm „Pfiffig“ eingetragen wurden.

Und nun das Wichtigste: Der Redaktionsschluss für die neue Ausgabe von „mittendrin“ ist am 01.08.2012.

Bis dahin können Sie Ihren Bericht an Ihre örtlichen Ansprechpartner der Redaktion, an die Gemeindebüros oder direkt per eMail an dere@kath-oberursel.de senden.

Später eingehende Berichte können aufgrund der sehr knappen Redaktionsphase leider nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte leiten Sie uns Ihren Artikel möglichst als unformatierte Worddatei zu. Fügen Sie keine Formate hinzu (kein Fett oder Kursivdruck, keine Absätze, keine manuellen Zeilen- oder Seitenumbrüche), da wir diese sonst aufwendig entfernen müssten.

Schön wäre es, wenn Sie zu Ihrem Beitrag auch ein Foto haben. Schicken Sie dieses als eigene Datei, also nicht in das Textdokument eingefügt, mit. Idealerweise sollte das Foto in einem gängigen Grafikdateiformat (z.B. jpg oder gif) gespeichert sein. Der Dateiname des Textes und des Bildes sollten dabei aufeinander verweisen. Bitte schicken Sie innerhalb von einer Datei nur einen Beitrag, damit beim Zusammenstellen keine Beiträge verloren gehen.

Sollten Sie diesbezüglich Fragen oder Probleme haben, wenden Sie sich bitte an Ihr Gemeindebüro oder direkt an Pastoralreferent Dere. Wir sind Ihnen gerne jederzeit behilflich!
Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, aus denen dann sicherlich eine lesenswerte Ausgabe unseres neuen Pfarrbriefs entstehen wird. Ich bedanke mich schon jetzt für Ihr Engagement und verbleibe mit den besten Grüßen.

Daniel Dere
Pastoralreferent