Sie sind hier: Pfarrei » Aktuelles

Franziskus nimmt Rücktritt von Bischof Tebartz-van Elst an

Zurück zur Übersicht

S.E. Mons. Manfred Grothe Generalvikar Wolfgang Rösch hat das Bistum in einem Schreiben über die heute Entscheidung des Vatikans informiert:

Sehr geehrte Herren Pfarrer, liebe Mitbrüder
liebe Diakone und Ordensangehörige,
liebe Mitarbeiter im Pastoralen Dienst,
liebe Mitglieder der Synodalen Gremien,

Bischof Dr. Tebartz-van Elst hat dem Heiligen Stuhl seinen Amtsverzicht angeboten. Der Heilige Vater hat diesen mit heutigem Datum angenommen und für das Bistum Limburg einen Apostolischen Administrator ernannt. Dies ist Weihbischof Manfred Grothe aus Paderborn. Er hat in den vergangenen Monaten die Arbeiten der Prüfungskommission zur Untersuchung der Baumaßnahmen des Diözesanen Zentrums geleitet. Die Pressemitteilung des Heiligen Stuhls lesen Sie nachfolgend im Wortlaut. Sie wurde heute 26.03.2014, um 12:00 Uhr, in Rom veröffentlicht.

Herr Weihbischof Manfred Grothe wird mich zu seinem Ständigen Vertreter ernennen und hat mich gebeten, Sie über die Entscheidung des Heiligen Stuhls in Kenntnis zu setzen. Weitere Informationen erhalten Sie baldmöglichst.

Mit freundlichen Grüßen und guten Wünschen für die Zukunft unseres Bistums

Wolfgang Rösch

Hier die Pressemitteilung des Heiligen Stuhls zur Entscheidung von diesem Mittwoch in vollem Wortlaut:

Im Hinblick auf die Verwaltung der Diözese Limburg, in Deutschland, hat die Kongregation für die Bischöfe eingehend den Bericht jener Kommission studiert, die nach dem Willen des Bischofs und des Domkapitels eingesetzt wurde, um eingehende Untersuchungen im Hinblick auf die beteiligten Verantwortlichkeiten beim Bau des Diözesanen Zentrums „St. Nikolaus" vorzunehmen.

Angesichts der Tatsache, dass es in der Diözese Limburg zu einer Situation gekommen ist, die eine fruchtbare Ausübung des bischöflichen Amtes durch S.E. Mons. Franz-Peter Tebartz-van Elst verhindert, hat der Heilige Stuhl den mit Datum vom 20. Oktober 2013 durch den Bischof angebotenen Amtsverzicht angenommen und hat einen Apostolischen Administrator ernannt in der Person von S.E. Mons. Manfred Grothe.

Der scheidende Bischof, S.E. Mons. Tebartz-van Elst, wird zu gegebener Zeit mit einer anderen Aufgabe betraut werden.

Der Heilige Vater bittet den Klerus und die Gläubigen des Bistums Limburg, die Entscheidung des Heiligen Stuhls bereitwillig anzunehmen und sich darum zu mühen, in ein Klima der Barmherzigkeit und Versöhnung zurückzufinden.

Aus dem Vatikan, 26. März 2014


Der neue Vorsitzende der Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx von München, wird sich am frühen Nachmittag von Berlin aus zur römischen Entscheidung äußern.

Weitere Informationen des Bistums Limburg finden Sie hier.