Sie sind hier: Caritas » Caritative Angebote » Projekt Sozialraumorientierung

Sozialraumorientierung in der Pfarrei St. Ursula

Ziel des Projektes ist aktive Nachbarschaften in Sozialräumen zu
fördern, insbesondere dort wo in Teilbereichen
strukturelle Ausgrenzung und Notlagen zu identifizieren
sind. Wichtig ist dabei, dass gemeinsam mit den dort lebenden und arbeitenden Menschen Angebote entwickelt werden, die deren Bedarf freffen. Neben den Menschen sollen auch Kirche und Kommune einbezogen werden.

Zweites internationales Begegnungsfest in Oberursel-Nord

Am 07.05.2016 findet von 14 bis 17 Uhr auf dem Spielplatz in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Oberursel-Nord das zweite internationale Begegnungsfest statt.

Auch in diesem Jahr wollen wir Anwohnern rund um die Kirche St. Hedwig wieder die Möglichkeit geben, sich besser kennenzulernen und auszutauschen.

Neben Gesprächen, Musik sowie Kaffee und Kuchen soll es in diesem Jahr für Anwohner und Interessierte auch einen Flohmarkt geben. Gegen eine Kuchenspende können Sie hierfür einen Tisch reservieren. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Für weitere Informationen, Fragen und Anregungen steht Ihnen die Ansprechpartnerin des Projektes, Anja Dürringer, unter (0151) 18623755 oder duerringer@caritas-hochtaunus.de zur Verfügung.

Das Projekt „Gemeinsam aktiv im Sozialraum“ geht weiter:

Es werden Gespräche mit den Anwohnern geführt, um herauszufinden, was im Wohnbereich rund um St. Hedwig gebraucht wird, um die Lebensqualität vor Ort zu verbessern.

Dazu brauchen wir Ihre Mithilfe:
Wenn Sie in Oberursel im Bereich St. Hedwig wohnen oder arbeiten, möchten wir gerne auch Ihre Ideen und Wünsche berücksichtigen. Bitte melden Sie sich bei der Projektleiterin, Anja Dürringer, unter 0151 18623755 oder per Mail gemeinsam-aktiv@kath-oberursel.de.

Außerdem findet jeweils donnerstags von 15 bis 17 Uhr eine Bürgersprechstunde im Gemeindebüro St. Hedwig, Borkenberg 19, 61440 Oberursel statt.


Informationen zum Projekt

Präsentation 1.8 MB

Projektleiterin

Foto Anja Dürringer

Anja Dürringer

Telefon: 06171 27789-17
Telefax: 06171 27789-49

Letzte Änderung am 28.04.2016 - 11:41 Uhr von Christoph Sold