Sie sind hier: Kirchen » St. Petrus Canisius » Aktuell

Aktuell

Dienstag, 22.10.2019 von 20.00 bis 21.30 Uhr Info-Abend Gewaltfreie Kommunikation

"Willst Du Recht haben oder glücklich sein? Beides gleichzeitig geht nicht" (Marshall B. Rosenberg)
Informationsabend Gewaltfreie Kommunikation

Donnerstag, 24.10.2019 um 19.00 Uhr Taizé Andacht

Taizé-Andachten sind anders als normale Gottesdienste. Die Lieder aus Taizé sind kurz und einprägsam, werden oft wiederholt. Das ist eine Form der Meditation, die Zeit zur Besinnung gibt. Ein kurzer Bibeltext wird gelesen. Es gibt keine Auslegung und keine Predigt. Eine Zeit der Stille gehört zu jeder Andacht. Zeit um über das Bibelwort, ein Lied oder anderes nachzudenken oder zu beten.

Freitag, 25.10.2019 um 15.00 Uhr Café Las Vegas

An jedem letzen Freitag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr öffnet das Café Las Vegas eine Türen. Nach Kaffee und Kuchen wird gespielt und zwar Skat, Rommé, Rummikub, Bingo. Es gibt einen Gesprächstisch für diejenigen, die nicht spielen möchten, sondern einfach miteinander reden wollen.
Termine: 29.11.2019 von 15.00 bis 17.00 Uhr

Dienstag, 29.10.2019 um 19.30 Uhr Sich unter Gottes Wort stellen

Ein Abend über die Ursprungsorte unseres Glaubens in Israel und Palästina

Wozu und für wen sind wir heute als Kirche da? Was inspiriert uns so, dass die Botschaft des Evangeliums auch heute eine überzeugende Gestalt gewinnen kann?
Diese Fragen standen im Mittelpunkt einer Exkursion zur Kirchenentwicklung im Bistum Limburg nach Israel und Palästina im Frühjahr dieses Jahres, an der auch eine Gruppe aus der Pfarrei St. Ursula teilgenommen hat.
Biblisch-spirituelle Erfahrungen an ausgewählten Orten der Bibel und auf Wande-rungen, Begegnungen mit Menschen aus Israel und Palästina und Einblicke, wie Einzelne und Initiativen ihren Sendungsauftrag beschreiben und innovativ umsetzen, waren eindrucksvolle und nachhaltige Erlebnisse dieser Reise.
Wir wollen gerne davon erzählen und mit in einem gastfreundlichen Rahmen darüber ins Gespräch kommen, welche Ansätze und Perspektiven sich hieraus für unsere Kirche vor Ort ergeben können.
Es gibt einen kleinen Imbiss.
Wir bitten um Anmeldung: st.petrus-canisius@kath-oberursel.de, Tel. 06171/979 8025

Alle 14 Tage montags um 19.30 Uhr Offener Stammtisch

Alle 14 Tage montags ab 19:30 Uhr gibt es einen „Offenen Stammtisch“. An so einem Abend geht es zwanglos in gemütlicher Runde von einem Thema zum nächsten: mal plätschert das Gespräch leicht und fröhlich daher, mal werden intensiv persönliche, gesellschaftliche oder kirchliche Themen angesprochen.
Grundgedanke zur Gründung war die Überlegung, dass christliche Menschen auf eine andere Weise das Leben erleben und anders miteinander sprechen als andere.
Na dann.. Herzlich willkommen!

Freitag, 08.11.2019 um 09.30 Uhr Freitags um halb zehn

Glauben, Bibel, Leben teilen
Freitags um halb 10. Einmal monatlich Jesus Christus in seinem Wort begrüßen, sich im Lesen und Hören der Schrift von Gottes Wort ansprechen lassen. Im Schweigen Gottes Gegenwart spüren. Im Mitteilen Gott und den anderen begegnen. In der Aussprache herausfinden, wo Gott zum Handeln auffordert. Im Gebet all diese Erfahrungen und Gedanken vor Gott bringen. Auf diese Weise den Glauben, die Bibel und das Leben miteinander teilen.
Neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind willkommen.
Termine: 06.12.2019 / 03.01. / 07.02. / 03.04. / 08.05. / 05.06.2020 / um 09.30 Uhr in der Kirche
Ab 9.15 Uhr besteht die Möglichkeit zum stillen Gebet

Dienstag, 19.11.2019 um 20.00 Uhr Gesprächsrunde Die Kunst zu vergeben

Befreiender Umgang mit Verletzungen
Bei näherem Hinsehen gibt es keinen Tag, an dem sich nicht die Frage nach der Vergebung stellt. Immer wieder sind wir kleineren oder größeren Verletzungen und Übergriffen ausgesetzt. Gerade Menschen, die schwere Kränkungen erleben mussten, geraten immer wieder in Kreisläufe negativer Gedanken hinein, der ihnen auf Dauer mehr schaden als der eigentliche Anlass. Vergebung ist die Kunst, Verletzungen und Kränkungen loszulassen. Und sie ist erlernbar. Wo uns Vergebung gelingt, können wir uns wieder erfreulichen und konstruktiven Dingen zuwenden und leben gesünder.
Der Vortrag vermittelt praxisnah die verschiedenen Wege zu diesem Ziel.
Referent: Dr. med. Martin Grabe, Psychiater und Psychotherapeut, ist Chefarzt der Psychotherapeutischen Abteilung der Klinik Hohe Mark in Oberursel und 1. Vorsitzender. der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge (APS).

Montag, 02.12.2019 um 19.30 Uhr Ökumenisches Montagsgebet für Frieden

Ökumenisches Montagsgebet für Frieden und Gerechtigkeit
Nicht wegschauen, sondern für Frieden und Gerechtigkeit in Wort und Tat eintreten. Der Kraft des Gebetes vertrauen und an jedem 1. Montag im Monat um Frieden beten

Letzte Änderung am 22.10.2019 - 18:02 Uhr von Renate Kexel