Sie sind hier: Kirchen » St. Ursula » Turmmuseum

Turm-Museum St. Ursula

Anschrift

St. Ursula Gasse 15
61440 Oberursel

Dauerausstellung

Der 500 Jahre alte Turm der St.-Ursula-Kirche ist eine besondere Attraktion: Turmmuseum mit Kunst aus 500 Jahren Pfarreigeschichte, Turmuhr, Glockenstube mit den historischen Glocken, Türmerwohnung und ein einzigartiger Rundblick über die ganze Rhein-Main-Ebene erwarten den Besucher.

Öffentliche Führungen werden von April bis Oktober jeweils am 1. Samstag im Monat von 15-17 Uhr angeboten. Für Gruppen und Schulklassen ist die Besichtigung auch zu anderen Zeiten nach Voranmeldung möglich. Eintrittspreis: € 1,50 pro Person. Anmeldung bitte an Herrn Jung, Tel. 52731.

Drei Stockwerke voller Kunst

In dem im Krieg als Luftschutzraum ausgebauten drei Zimmern finden sich wertvolle und liebgewonnene, anschauliche und einfach übrig gebliebene Werke der zurückliegenden Jahrhunderte.

Der Eingangsbereich ist der Heiligen Ursula und ihrer Kirche in Oberursel gewidmet.

Verehrung und Glaube

Besonders wichtig für die Verehrung vergangener Zeiten waren die Reliquien. Ihnen einen würdigen Platz zu geben und sie als Mahner an die großen Vorbilder in der Nähe zu haben, war und ist vielen Gläubigen wichtig.

Ein Reliquienschrein mit Knochen aus dem großen "Ursula-Feld" bei Köln finden sich im Museum genauso wie verschiedene Bilder und Skulpturen. Dazu gibt es kurze Erläuterungen und Hinweise.

Heimische Kunst

Auf der zweiten Ebene finden sich Kunstwerke aus heimischen Gefilden neben Exponaten höchster Güte. Neben Meßgeschirr aus dem 18. Jahrhundert stehen Teile eines Kreuzweges von Adam Netz aus Oberursel.

Besonders wertvoll - und auch schon für entsprechende Ausstellungen verliehen - ist ein Flügelretabel von 1513. Die zahlreichen Reliquien sind bereits in deutscher Sprache und so dem heutigen Besucher leicht zu erkennen.

Baugeschichte und ihre Zeugnisse

Im obersten Bereich finden sich Fundstücke der Ausgrabungen und der Baugeschichte der Sankt Ursula Kirche. Münzen, Gläser, liturgische Gebrauchsartikel aus vielen Jahrhunderten sind hier in guter Nachbarschaft mit ausgedienten Turmkreuzen unserer Vorfahren.

Herzliche Einladung!

Besuchen Sie unser Turm-Museum, genießen Sie den wunderbaren Ausblick in den Taunus und über die Mainebene und unterstützen Sie durch ihren Besuch unseren Freundeskreis Sankt-Ursula-Kirche e. V., der dieses Museum mit viel ehrenamtlichen Engagement führt.

Mehr Informationen zur Pfarrkirche St. Ursula

finden Sie hier.

Literatur zum Turm

finden Sie hier.

Mehr zur Historie der Stadt Oberursel

finden Sie auf der homepage von Pfr. Kopp.
Letzte Änderung am 02.11.2007 - 17:35 Uhr von N. N.