Sie sind hier: Pfarrei » WebWort der Woche

Haben Sie heute schon etwas entschieden?

Kalenderwoche 34 im Jahr 2019
19.08.2019 - 25.08.2019

von Livia Sold

Haben Sie heute schon etwas entschieden? Ganz sicher. Sie lesen ja das Webwort. Ohne Ihre Entscheidung dafür, würden Sie das nicht tun.

Entscheidungen gehören so selbstverständlich zum Leben, dass wir oft nicht einmal wahrnehmen, dass wir uns gerade wieder für etwas entschieden haben. Manches haben wir vor langer Zeit entschieden und halten uns immer noch daran. Waschen. Zähneputzen. Anziehen. Nein, wir müssten das nicht tun :-)

Wie wäre es, wenn wir einmal auch nur eine Stunde lang alles neu entscheiden würden? Vermutlich sehr anstrengend. Also ist es wohl irgendwie sinnvoll, nicht alles immer neu zu entscheiden. Und so wird so manches irgendwie getan, ohne dass wirklich eine bewusste Entscheidung dahinter steht.

Wie ist es mit unserem Glauben? Ist es wie mit dem Anziehen und Zähneputzen? Wer in eine christliche Familie hineingeboren wird und mit religiösen Ritualen aufwächst, für den ist vieles so selbstverständlich. Also ich frage mich öfters im Gottesdienst, wieviele der Anwesenden sich eigentlich zuhören beim Sprechen und Singen der altbekannten Texte. Ich nehme mich da gar nicht aus. Schade - denn es erschließt sich doch vieles nochmal ganz neu, wenn wir wach werden dafür.

Und ist es nicht oft auch so, dass es so viele Möglichkeiten gibt, dass es schwerfällt, sich zu entscheiden? Was wird sein, wenn ich mich so oder eben anders entscheide? Eine Tür würde durchschritten, eine andere geschlossen. Und schon wird es schwierig. Welcher Weg bietet die besseren Chancen? Was ist, wenn ich falsch entscheide? Innehalten, Nachdenken, Zögern… manchmal Stillstand. Und das macht deutlich: Frei ist nicht, wer Möglichkeiten hat. Frei ist, wer eine davon ergreift.

Keine Sorge, wir verlieren unsere Freiheit nicht, wenn wir wählen. Jeder Schritt, auch wenn er Türen verschließt, eröffnet neue Möglichkeiten, die nur durch diesen vorherigen Schritt möglich werden. Entscheidungen bringen uns voran. Entscheidungen für oder gegen etwas machen uns handlungsfähig.

Jesus will von uns eine Entscheidung - für oder gegen ihn. Wie wäre es, sie heute einmal wieder zu erneuern? Und uns heute bewusst zu entscheiden, als Christ zu leben. Möglicherweise verliefe unser Tag ganz anders als ohne diese Bewusstmachung. Wir können uns jeden Tag neu entscheiden. Oder einmal für immer. Wichtig ist, dass wir uns unserer Entscheidung klar bewusst sind, denn nur so handeln wir auch entsprechend unserer Entscheidung.

Frei ist nicht, wer Möglichkeiten hat, frei ist, wer eine davon ergreift. Frei ist: Entschieden.